Bildungswerk Moorwiese

Fortbildung und Weiterbildung in der Pflege

Eine Einrichtung der gGmbh

Zweitägige Fortbildungen für zusätzliche Betreuungskräfte nach § 43b SGB XI 2020 17 neue Termine für 2020

Kategorie: Zweitägige Fortbildungen Betreuungskräfte nach § 43b SGB XI (16 Stunden)

Umfang / Länge: 16 Ustd.


Betreuungskräfte müssen nach §4, Abs. 4 der Richtlinien nach §53c SGB XI zur Qualifikation und zu den Aufgaben von zusätzlichen Betreuungskräfte in stationären Pflegeeinrichtungen (Betreuungskräfte-RL) vom 19. August 2008 in der Fassung vom 23. November 2016 regelmäßige Fortbildungen als Anforderung an ihre Qualifikation nachweisen. Die regelmäßige Fortbildung umfasst laut Richtlinien jährlich mindestens insgesamt 16 Unterrichtsstunden, in denen das Wissen aktualisiert wird und eine Reflexion der beruflichen Praxis stattfindet.

Die Zweitagesseminare bestehen aus einem Thementag und Reflexionstag.

Thementage

In diesem Jahr bieten wir Ihnen zur Auswahl 17 Thementage an. Diese Themen können auch von weiteren Mitarbeiter*innen aus pflegerischen, therapeutischen und betreuenden Berufsgruppen als Tagesseminar gebucht werden. Die Ausschreibungen der Thementage finden Sie unter der Rubrik „Tagesseminare für alle Interessierten“.

Reflexionstag

Der Reflexionstag dient dem Austausch über die eigene Arbeit. Für das Jahr 2020 widmen wir uns dem theoretische Vertiefungsthema:

 „Wer rastet, der rostet – Mobilität erhalten und fördern im Betreuungsalltag“

Bewegung hat für jeden Menschen, ob jung oder alt eine herausragende Bedeutung.

Sie beeinflusst unsere Lebensqualität und unser Wohlbefinden. Ebenso hat die Mobilität einen großen Stellenwert für den Menschen, da sie einen großen Einfluss auf die Unabhängigkeit und Selbstbestimmtheit hat. An diesem Tag geht es um die Fragen: Wie kommt es zur Bettlägerigkeit und Immobilität? Welche Möglichkeiten bestehen zur Bewegungsförderung im Betreuungsalltag? Was motiviert ältere Menschen ihr Bett und ihr Zimmer zu verlassen?

Als Aktivierungsangebot zum Vertiefungsthema nehmen Sie praktische Ideen zur Mobilitätsförderung mit!


Zugangsvoraussetzungen für die Teilnahme am Kurs

  • Ausbildung zur Betreuungskraft nach §87 b oder 43 b SGB XI
  • Basisqualifizierung zur Alltagsbegleiter*in / Betreuungskraft nach §45 SGB XI

Dokumente

20m-23-39.pdf
anmeldung_datenschutz.pdf