Bildungswerk Moorwiese

Fortbildung und Weiterbildung in der Pflege

Eine Einrichtung der gGmbh

SIS- Basisschulung Diesen Kurs haben wir im Moment nicht im Programm. Wir informieren Sie aber gerne, sobald er wieder angeboten wird.

Kategorie: Tagesseminare für Fach- und Führungskräfte

Umfang / Länge: 8 Unterrichtsstunden / 1 Termin


Im Januar 2015 ist das Bundesprojekt „Ein-STEP“ (Einführung des Strukturmodells zur Entbürokratisierung der Pflegedokumentation) gestartet. Der Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung, Staatssekretär Karl-Josef Laumann, hat die IGES Institut GmbH und die Pflegeexpertin Elisabeth Beikirch mit der Einrichtung eines Projektbüros zur flächendeckenden Umsetzung des Projekts "Effizienzsteigerung der Pflegedokumentation" beauftragt. Das Projektbüro hat die Aufgabe, die ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen bundesweit bei der Umsetzung der neuen Pflegedokumentation (das "Strukturmodell") zu unterstützen.

In den vergangenen Monaten wurden die notwendigen Vorbereitungen zur Implementierung der neuen Strukturierten Informationssammlung (SIS) getroffen. Die Schulungen der Multiplikatoren durch das Projektbüro sind abgeschlossen und nun folgen die Schulungen der an der Umsetzung teilnehmenden Pflegeheime und Pflegedienste.

Die Veranstaltung vermittelt den TeilnehmerInnen einen ersten Einblick zu den Möglichkeiten der „Neuen Dokumentation nach dem 4-stufigen Strukturmodell“! Im Rahmen der Veranstaltung werden sie über die Grundlagen und erste Implementierungsschritte des 4-stufigen Strukturmodells anhand der Handlungsanleitung informiert.

„Einführung in das 4-stufige Strukturmodell nach Beikirch (SIS)“:

  • Strukturierte Informationssammlung
  • Maßnahme Plan
  • Berichte Blatt
  • Evaluation

Ferner dient die Veranstaltung zum fachlichen Austausch der TeilnehmerInnen untereinander.

Um einen praxisnahen Wissenstransfer und einen Austausch unter den Teilnehmern zu ermöglichen, finden die Schulungen mit maximal 15 Teilnehmern statt.

Bei Bedarf besteht die Möglichkeit zu einem Reflexionstreffen, in dem auftretende Fragen und Probleme besprochen, diskutiert und eine Lösung erarbeitet wird. Die Terminfestlegung erfolgt im Kurs.


Zielgruppe

- Fachpflegekräfte