Bildungswerk Moorwiese

Fortbildung und Weiterbildung in der Pflege

Eine Einrichtung der gGmbh

Schmerzmanagement bei Menschen mit demenziellen Veränderungen 27.04.2020 08:30 - 15:30 Uhr

Kategorie: Tagesseminare für Pflegefachkräfte

Umfang / Länge: 8 Ustd.


Schmerzen von Menschen mit Demenz zu erkennen, ist im Pflegealltag oftmals eine große Herausforderung. Schmerzen können meist nicht erfragt werden und auch ein klar geäußertes „Nein“ bedeutet nicht unbedingt, dass keine Schmerzen vorhanden sind. Die Erkrankten sind in besonderer Weise auf das Wahrnehmen von ihren Verhaltensveränderungen und nonverbalen Äußerungen angewiesen.

Der Schmerz ist nicht nur eine physiologische Erfahrung, sondern wird von verschiedenen Ebenen beeinflusst. Das Total Pain-Konzept geht auf diese Multidimensionalität ein. Das Wissen um die Mehrdimensionalität hilft zu verstehen, das Verstehen hilft zu verändern und trägt damit zu einer optimalen Schmerztherapie und somit zu einer Verbesserung der Lebensqualität der Menschen mit Demenz bei.

Inhalte des Seminars

  • Physiologie des Schmerzes
  • Schmerz bei älteren und kognitiv eingeschränkten Menschen anhand des Schmerzmanagement-konzeptes einordnen und einschätzen
  • „Schmerz hat viele Gesichter“ – Wie zeigt sich Schmerz bei Menschen mit Demenz?
  • Vorstellen des Konzeptes „Total Pain“ eine ganzheitliche Sichtweise von Schmerz
  • „Total Pain“ Sichtweise als Diskussionsgrundlage für Fallgespräche

Zielgruppe

Pflegefachkräfte mit Fachweiterbildung Palliative Care

Pflegefachkräfte mit Fachweiterbildung Gerontopsychiatrie

Interessierte Pflegefachkräfte in ambulanten und (teil-) stationären Einrichtungen

Dokumente

20m-17.pdf
anmeldung_datenschutz.pdf