Bildungswerk Moorwiese

Fortbildung und Weiterbildung in der Pflege

Eine Einrichtung der gGmbh

Alltagsbegleiter*in Inhouse-Schulung

Kategorie: Inhouse-Schulungen


Basisqualifizierung Alltagsbegleiter*in
im Sinne des §45a Absatz 1 SGB XI
40 Unterrichtsstunden, berufsbegleitend
Ehrenamtliche oder ungelernte Mitarbeiter*innen, die
Pflegebedürftige oder ihre Angehörigen im Alltag
entlasten, müssen gemäß §45a Absatz 1, SGB V eine
Schulung zum Alltagsbegleiter nachweisen. Egal, ob
Sie dabei betreuende oder „nur“ hauswirtschaftliche
Tätigkeiten wie das Einkaufen übernehmen. Ohne eine
solche Schulung kann die Leistung nicht mit der
Pflegekasse abgerechnet werden.
Die Basisqualifizierung „Alltagsbegleiter*in“ erfolgt im
Sinne des § 45a Absatz 1 SGB XI gemäß den
Richtlinien der Verordnung über die Anerkennung von
Angeboten zur Unterstützung im Alltag und Förderung
der Weiterentwicklung der Versorgungsstruktur in
Nordrhein-Westfalen (Anerkennungs- und
Förderungsverordnung – AnFöVO) vom 6. Dezember
2016.
Angebote zur Unterstützung im Alltag sollen dazu
beitragen, dass pflegebedürftige Menschen möglichst
lange in ihrer häuslichen Umgebung bleiben können
und Pflegepersonen entlasten. Die Angebote müssen
durch qualifizierte Personen erbracht werden. Als
Basisqualifikation ist eine Schulung von mindestens 40
Unterrichtsstunden mit den u.g. Inhalten erforderlich.

Sprechen Sie uns gerne an.


Zielgruppe

Personen mit oder ohne
Erfahrung in Pflege oder
Betreuung, Neu- und
Wiedereinsteiger*innen in das
Berufsleben, Ehrenamtliche,
Interessierte Angehörige,
Interessierte, die ihre berufliche
Zukunft in der häuslichen
Betreuung von älteren und
hilfebedürftigen Menschen auf
Selbständiger Basis sehen.

Kursangebot im Detail

basisqualifizierung_alltagsbegleiter_inhouse.pdf