Bildungswerk Moorwiese

Fortbildung und Weiterbildung in der Pflege

Eine Einrichtung der gGmbh

Palliativ Handeln – Begleitung am Lebensende für nichtexaminierte Mitarbeiter*innen in der Altenpflege

Kategorie: Zwei- und mehrtägige Fortbildungen für alle Interessierten

Umfang / Länge: (40 Unterrichtsstunden, berufsbegleitend)


Die palliative Pflege und Betreuung haben in den letzten Jahren in vielen Ländern – so auch in Deutschland – an Bedeutung gewonnen. Eine gute und würdevolle Betreuung und Begleitung während der letzten Lebensphase wird mittlerweile als Recht für jeden Menschen eingefordert.

Die Gruppe der geriatrischen Patienten stellt diesbezüglich sicherlich eine besondere Herausforderung dar.
Die Begleitung geriatrischer Patienten, die oft unter demenziellen Veränderungen leiden, erschwert nicht nur die Kommunikation und Interaktion mit den Betroffenen.
Die Pflege und Betreuung erfordert auf Grund von komplexer medizinischer Betreuung, Multimorbidität und hoher Symptombelastung eine anspruchsvolle Begleitung und Pflege.
Viele ältere Menschen sterben heute in Alten- und Pflegeheimen oder in der Häuslichkeit. Sowohl die Rahmenbedingungen, als auch die Mitarbeiter*innen verschiedener Berufsgruppen sind auf diese Situation nicht ausreichend vorbereitet. Sie benötigen dazu fachlich fundiertes Handwerkszeug.

Grundlage dieses Curriculums bildet das Curriculum „Palliative Praxis“ der Robert-Bosch-Stiftung, sowie das Curriculum „Mit-Gefühlt – Curriculum zur Begleitung Demenzkranker in ihrer letzten Lebensphase“ von der Bundesarbeitsgemeinschaft zur Förderung von ambulanten, teilstationären und stationären Hospizen
und Palliativmedizin e.V. (2004).


Zielgruppe

Pflegende mit und ohne Fachqualifikation in der stationären Pflege Altenpflege sowie ambulanten Pflegediensten,
Helfer und Helferinnen in den Einrichtungen,
interessierte Berufsgruppen des Gesundheits- und Sozialwesens sowie Altenhilfe z.B. Verwaltung und Hauswirtschaft

Lehrgangsabschluss

Voraussetzung für die Zertifizierung

Voraussetzung für die Zertifizierung ist eine Fehlzeit von insgesamt weniger als 4 Unterrichtseinheiten.

Dokumente

kurs_19m-48.pdf
anmeldung_2019.pdf