Bildungswerk Moorwiese

Fortbildung und Weiterbildung in der Pflege

Eine Einrichtung der gGmbh

Demenz und geistige Behinderung Termine 29. / 30.08.2019

Kategorie: Zwei- und mehrtägige Fortbildungen für alle Interessierten

Umfang / Länge: 2 Seminartage á 8 Ustd.


Das Thema Demenz rückt seit einigen Jahren auch in Verbindung mit dem Thema geistiger Behinderung immer stärker in den Fokus. Die Lebenserwartung derjenigen Menschen, die mit einer geistigen Behinderung leben, steigt und damit steigt auch das Risiko dieser Bevölkerungsgruppe, an einer Demenz zu erkranken.

Eine Erklärung für das steigende Lebensalter liegt zum einen im medizinischen Fortschritt, zum anderen auch in neuen, professionell entwickelten Betreuungsmöglichkeiten. Allerdings stellt diese Entwicklung sowohl Fachkräfte aus der Behindertenhilfe als auch aus der Altenhilfe vor völlig neue Herausforderungen.

Diese Fortbildung behandelt insbesondere die folgenden Fragestellungen und Themen:

  • Wie erkenne ich, dass eine Bewohnerin/ein Bewohner mit geistiger Behinderung eine Demenz entwickelt?
  • Wie kann eine Diagnose gestellt werden und welche Veränderungen bringt das für die Lebensgestaltung mit sich?
  • Wie finden wir Zugang zu den Wirklichkeitswelten dieser Menschen, wie können wir sie verstehen?
  • Wie gestaltet sich der Umgang mit ihnen,
  • wie kann ein Team gemeinsam agieren?

Zielgruppe

Mitarbeiter*innen in Wohneinrichtungen für Menschen mit geistiger Behinderung,
Mitarbeiter*innen in
Werkstätten für Menschen
mit geistiger Behinderung,
alle Interessierten

Dokumente

kurs_19m-46.pdf
anmeldung_2019.pdf