Bildungswerk Moorwiese

Fortbildung und Weiterbildung in der Pflege

Eine Einrichtung der gGmbh

Assessmentgestützte Fallbesprechungen Diesen Kurs haben wir im Moment nicht im Programm. Wir informieren Sie aber gerne, sobald er wieder angeboten wird.

Kategorie: Zwei- und mehrtägige Fortbildungen für alle Interessierten

Umfang / Länge: 2 Tage á 8 Unterrichtseinheiten


Assessmentgestützte Fallbesprechungen
(Herausforderndes Verhalten bei Menschen mit Demenz)

Jeder Demenzverlauf ist einzigartig. Somit muss herausforderndes Verhalten bei jedem Menschen individuell hinterfragt werden. Dies Verhaltensweisen sind u.a. körperlich und verbal aggressives Verhalten, aber auch unruhiges, Aktives, nicht aggressives Verhalten (z.B. hin- und her gehen). Für solch eine personzentrierte Pflege bieten sich daher Fallbesprechungen an.

Bei solchen Demenzspezifischen Fallbesprechungen findet ein strukturierter, zielgerichteter und fachlicher Austausch im Team statt. Nach einer festgelegten Ablauf- und Rollenstruktur wird die Problemsituation bei Menschen mit Demenz und herausfordernden Verhalten analysiert. Ziel einer Fallbesprechung ist das Verhalten zu verstehen um entsprechende Maßnahmen vorzunehmen.

Das Innovative demenzorientierten Assessmentsystem (IdA®) gibt eine inhaltliche Struktur durch standardisierten Fragen und Antwortoptionen in festgelegten Themenkomplexen vor. So kann das herausfordernde Verhalten gedeutet/interpretiert und die Auswertung zusammengefasst werden.

In dieser zweitägigen Fortbildung werden somit folgende vier Themenschwerpunkte vermittelt:

  1. Demenz und herausforderndes Verhalten verstehen
  2. Grundlagen von Fallbesprechungen
  3. Innovatives demenzorientierten Assessmentsystem (IdA®)
  4. Moderation von Fallbesprechung

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte in pflegerischen Berufen