Bildungswerk Moorwiese

Fortbildung und Weiterbildung in der Pflege

Eine Einrichtung der gGmbh

Pflegedienstleitung / Verantwortliche Pflegefachkraft (Früher WBL) gem. § 71 SGB XI Es gibt noch freie Plätze für den Zeitraum: 04.09.2019 - 21.05.2021

Kategorie: Weiterbildungen für Pflegekräfte


Der Kurs richtet sich an Pflegefachkräfte, die eine Tätigkeit als Pflegedienstleitung oder als verantwortliche Pflegefachkraft (früher Wohnbereichsleitung oder Stationsleitung) anstreben oder bereits ohne Zusatzqualifikation in diesen Bereichen arbeiten.

Die Weiterbildung umfasst 7 Basismodule und 3 Aufbaumodule PDL.

Ziele der Weiterbildung zur Verantwortlichen Pflegefachkraft

Die Weiterbildung zur Verantwortlichen Pflegefachkraft befähigt zu den vielfältigen Leitungsaufgaben in einer Station, einem Wohnbereich oder einer ambulanten Einrichtung. Insbesondere sollen Sie folgende Aufgaben erfüllen können:

  •  fach- und patientengerechte Pflege ermöglichen und den organisatorischen Rahmen dafür vorgeben
  •  praktische und theoretische Kenntnisse im Rahmen der Arbeitsorganisation gewinnen und an andere weitergeben
  •  Personal- und Einsatzplanung für die Station/ Einheit vornehmen
  •  Qualität im pflegerischen Leistungsprozess sicherstellen
  •  durch moderne Mitarbeiterführung Arbeitszufriedenheit ermöglichen
  •  betriebswirtschaftliche Zusammenhänge kennen und in die Praxis umsetzen

Ziele der Weiterbildung zur Pflegedienstleitung
Das Pflegemanagement ist der wichtigste Teil des breit gefächerten Aufgabengebietes der Pflegedienstleitung. Durch die zusätzlichen Module im Rahmen der Weiterbildung werden Sie befähigt den Pflegeprozess effektiv und effizient innerhalb Ihrer Pflegeinrichtung fachgerecht umzusetzen und rechtlich zu verantworten.
Die PDL ist zudem für die Qualitätssicherung verantwortlich und wirkt so entscheidend an der Entwicklung und Umsetzung des Pflegeleitbildes in der Einrichtung mit.
Sie ist ebenso für die Öffentlichkeitsarbeit des Hauses mit verantwortlich.Ein weiteres Aufgabengebiet ist das Personalmanagement.Die PDL ist verantwortlich für:

  •  die Auswahl und Einstellung neuer Mitarbeiter*innen,
  •  die Personaleinsatzplanung,
  •  die Personalentwicklung
  •  und die Fort- und Weiterbildung.

Zielgruppe

Personen mit staatlich anerkanntem Abschluss in einem Pflegeberuf im Sinne
des § 71 Abs. 3 SGB XI mit mindestens zweijähriger, hauptberuflicher Berufserfahrung nach abgeschlossener Ausbildung (innerhalb der letzten 5 Jahre)

Lehrgangsabschluss

Das erworbene Wissen wird durch kursbegleitende Lernzielkontrollen gefestigt. Der Praxistransfer wird durch eine Projektabschlussarbeit gewährleistet, in der die Teilnehmer/innen ein Projekt mit Bezug zu den Inhalten der Weiterbildung in ihrer Einrichtung beschreiben und umsetzen.

Dokumente

prospekt_pdl_2019-2.pdf
anmeldung_2019.pdf