Bildungswerk Moorwiese

Fortbildung und Weiterbildung in der Pflege

Eine Einrichtung der gGmbh

Lebendig Vorlesen und Erzählen 27.04.2021 08:45 - 15:45 Uhr

Kategorie: Tagesseminare für alle Interessierten

Umfang / Länge: 8 UE


Die Sinne zu pflegen und anzusprechen ist wichtig für Menschen mit Demenz – durch einen schönen Anblick, einen angenehmen Duft – durch Tasten und Fühlen.

 

Fühl- und Tastwände werden in der Altenpflege eingesetzt, besonders in der Arbeit mit Menschen mit Demenz.

Sie nehmen ihre Umwelt intensiver über die Sinne wahr.

Durch ertasten, hören, riechen, sehen und fühlen werden Erinnerungen geweckt. Darüber können sich Gespräche über individuelle Erlebnisse entwickeln.

 

Der Einsatz von Tastwänden bietet eine Kommunikationsebene, die Lebensqualität und

das Wohlbefinden steigern können!

 

Inhalte des Seminars

  • Bedeutung sinnlicher Wahrnehmung
  • Wie und mit welchen Mitteln können Tastwände gestaltet werden?
  • Wie können Tastwände in der Arbeit mit Menschen mit Demenz eingesetzt werden.

 

Unterricht

  • Der Seminartag umfasst 8 Unterrichtsstunden  à 45 Minuten.
  • Die Teilnahmebescheinigung wird nur bei ganztägiger Anwesenheit erteilt.
  • Sie erhalten umfangreiches Schulungs- und Begleitmaterial

Zielgruppe

Betreuungskräfte, Altagsbegleiter*innen, MA der sozialen Dienste, alle interessierten MA in der (teil-)stationären Betreuung

Kursangebot im Detail

18_-_lebendig_vorlesen_und_erzaehlen.pdf
anmeldeformular_datenschutz.pdf

Sie können dieses Seminar direkt online oder per Post/FAX buchen. Nutzen Sie dafür einfach das oben hinterlegte PDF Formular oder klicken Sie unten auf "ANMELDUNG".

ANMELDUNG