Bildungswerk Moorwiese

Fortbildung und Weiterbildung in der Pflege

Eine Einrichtung der gGmbh

"Das macht der Bewohner doch mit Absicht !?" Refresher: Umgang mit herausfordernden Verhaltensweisen 21.09.2021

Kategorie: Tagesseminare für alle Interessierten

Umfang / Länge: 8 UE / 08:45 - 15:45 Uhr


In der Betreuung von Menschen mit Demenz werden wir sehr oft mit starken Gefühlen und Äußerungen (Angst, Wut, lautes Rufen oder ständiges Fragen, Unruhe, rastloses Umherwandern, Niedergeschlagenheit oder extreme Zurückgezogenheit) konfrontiert.

 

Solche Verhaltensweisen sind zunächst schwer zu erklären und zu verstehen, insbesondere, wenn man unterstützend sein möchte, sich aber angegriffen und zurückgewiesen fühlt. Gerade in solchen Situationen scheint es kaum mehr möglich, noch einen positiven Kontakt herzustellen.

 

Welche Kommunikationswege stehen zur Verfügung, um auch bei solchen starken emotionalen Verhaltensweisen den Menschen mit Demenz in seiner Realität zu erreichen?

 

Inhalte des Seminars

  • Reflexion des eigenen Umgangs mit Menschen mit Demenz im Arbeitsalltag
  • Update: Formen der Demenz und die daraus resultierenden Symptome und Verhaltensweisen
  • Merkmale des Wohlbefindens und Unwohlsein
  • Fallbesprechung: Auslöser für herausforderndes Verhalten erkennen und Erarbeiten möglicher Maßnahmen inkl. praktischer Übungen
  • Interne und externe Informationsweitergabe beim herausfordernden Verhalten inkl. Dokumentation

 

Unterricht

  • Der Seminartag umfasst 8 Unterrichtsstunden à 45 Minuten.
  • Die Teilnahmebescheinigung wird nur bei ganztägiger Anwesenheit erteilt.

Sie erhalten umfangreiches Schulungs- und Begleitmateria


Zielgruppe

Alle MA aus der ambulanten und (teil-) stationären Alten- und Krankenpflege, die mit der Betreuung und Pflege

von Menschen mit Demenz betraut sind: Pflegefachkräfte, Betreuungskräfte, AlltagsbegleiterInnen, MA der Hauswirtschaft