Bildungswerk Moorwiese

Fortbildung und Weiterbildung in der Pflege

Eine Einrichtung der gGmbh

Allgemeine Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite sowie das Interesse an unseren Leistungen. Die AWO Service gGmbH als Betreiberin dieser Webseite nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. 

Darüber hinaus werden personenbezogene Daten (z. B. Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse usw.) nur dann übermittelt, wenn Sie uns ausdrücklich und wissentlich solche Informationen für bestimmte Zwecke zur Verfügung stellen. Die Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Sie werden nur in dem Umfang verarbeitet, gespeichert und weitergeleitet, wie es für den jeweiligen Zweck erforderlich ist oder Ihre Einwilligung vorliegt.

In Verbindung mit Ihrem Zugriff auf unser Internetangebot werden nur für die Zeit des Kommunikationsvorgangs Daten gespeichert und verarbeitet (z. B. IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und betrachtete Seiten). Nach Beendigung des Kommunikationsvorgangs wird die IP-Adresse anonymisiert. Die anonymisierten Daten werden für statistische Zwecke ausgewertet.

Das Fernmeldegeheimnis schützt grundsätzlich Ihre Mail-Inhalte und Formulareingaben vor unbefugter Kenntnisnahme und Verarbeitung. Wir möchten Sie aber darauf hinweisen, dass die Datenübertragung über das Internet generell von anderen Internet-Betreibern und Nutzern aufgezeichnet werden kann.

Auskunft, Löschung, Sperrung

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Cookies

Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Diese Seite nutzt keine Cookies mit dem Ziel der Speicherung von Benutzerprofilen oder sonstigen Besucherinformationen. Cookies können eingesetzt werden um Besucher wieder zu erkennen und vergangene Eingaben erneut zu laden. Dies ist auf dieser Seite nicht der Fall.

Server-Log-Files

Der Provider unserer Webseite erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  •           Browsertyp/ Browserversion
  •           verwendetes Betriebssystem
  •           Referrer URL
  •           Hostname des zugreifenden Rechners
  •           Uhrzeit der Serveranfrage


Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuzuordnen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

SSL-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Datenschutzerklärung für Online-Anmeldungen

Auf der Website des Bildungswerk Moorwiese haben Sie die Möglichkeit, sich online zu Seminaren und Weiterbildungen anzumelden. Im Rahmen der Online-Anmeldung stellen Sie dem Bildungswerk Moorwiese personenbezogene Daten zur Verfügung. Es ist uns ein besonderes Anliegen, bereits während des Anmeldeprozesses vertrauensvoll mit Ihren persönlichen Daten umzugehen. Daher ist es für uns selbstverständlich, alle personenbezogenen Daten, die Sie uns anvertrauen, unter Einhaltung der geltenden gesetzlichen Datenschutzbestimmungen streng vertraulich und verantwortungsvoll zu behandeln. Mit dieser Datenschutzerklärung für Online-Anmeldungen informieren wir Sie ergänzend zu unserer allgemeinen Datenschutzerklärung auf unserer Homepage darüber, welche Daten wir im Rahmen Ihrer Online-Anmeldung erheben, zu welchen Zwecken wir diese Daten speichern und verwenden und wann wir die Daten wieder löschen. Wir bitten Sie, sich diese Datenschutzerklärung sorgfältig durchzulesen, bevor Sie uns personenbezogene Daten übermitteln. Um Ihre Online-Anmeldung abschicken zu können, müssen Sie die Datenschutzerklärung für Online-Anmeldungen als rechtlich bindende Einwilligungserklärung bestätigen und akzeptieren.

Datenerhebung
Wenn Sie sich auf ein Seminar oder eine Weiterbildung online anmelden möchten, erfordert dies die Eingabe von bestimmten, in dem Anmeldeformular mit Pflichtfeldern gekennzeichneten, personenbezogenen Daten, wie z. B. Vor- und Nachnamen, Postanschrift und E-Mail-Adresse. Um uns die Kontaktaufnahme mit Ihnen zu erleichtern, können Sie darüber hinaus freiwillig weitere Kontaktdaten eingeben. Ihre in das Online-Anmeldeformular eingegebenen Daten werden erst dann an uns übermittelt, wenn Sie durch Anklicken des entsprechenden Kontrollkästchens erklärt haben, dass Sie in die Erhebung, Speicherung und Nutzung Ihrer Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung einwilligen

Datenspeicherung, Datennutzung und Datenlöschung
Die von Ihnen übermittelten Daten werden durch das Bildungswerk Moorwiese ausschließlich für Zwecke gespeichert und genutzt, die im Zusammenhang mit der Bearbeitung der Seminare und Weiterbildungen Ihrer Online-Anmeldung, einschließlich der hierfür erforderlichen Kontaktaufnahme mit Ihnen, stehen. Sie können jederzeit verlangen, dass sämtliche oder einzelne Ihrer übermittelten personenbezogenen Daten aus unserer Datenbank gelöscht oder geändert werden

Datenweitergabe an Dritte
Ihre im Rahmen der Anmeldung übermittelten Daten (Name, Vorname, Adresse und Alter) werden grundsätzlich nicht weitergegeben. Lediglich für Abrechnungen mit Förderstellen (Landes-, oder Bundesförderung) müssen wir diese ggf. weiterleiten.  Eine weitere Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht, es sei denn, dass hierzu Ihr ausdrückliches separates Einverständnis vorliegt.

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung usw.
Dem Nutzer unserer Online-Bewerbung stehen sog. Betroffenenrechte zu, d.h. Rechte, die der Nutzer als im Einzelfall betroffene Person ausüben können. Diese Rechte kann der Nutzer gegenüber der verantwortlichen Stelle gelten machen.

Recht auf Auskunft
der Nutzer hat das Recht auf Auskunft über die ihn betreffenden gespeicherten personenbezogenen Daten. Recht auf Berichtigung. Wenn ein Nutzer feststellt, dass unrichtige Daten zu seiner Person verarbeitet werden, kann er Berichtigung verlangen. Unvollständige Daten müssen unter Berücksichtigung des Zwecks der Verarbeitung vervollständigt werden.

Recht auf Löschung
der Nutzer hat das Recht, die Löschung seiner Daten zu verlangen, wenn bestimmte Löschgründe vorliegen. Dies ist insbesondere der Fall, wenn diese zu dem Zweck, zu dem sie ursprünglich erhoben oder verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich sind.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
ein Nutzer hat das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung seiner Daten. Dies bedeutet, dass seine Daten zwar nicht gelöscht, aber gekennzeichnet werden, um ihre weitere Verarbeitung oder Nutzung einzuschränken.

Recht auf Widerspruch gegen unzumutbare Datenverarbeitung
Der Nutzer hat grundsätzlich ein allgemeines Widerspruchsrecht auch gegen rechtmäßige Datenverarbeitungen, die im öffentlichen Interesse liegen, in Ausübung öffentlicher Gewalt oder aufgrund des berechtigten Interesses einer Stelle erfolgen.

Widerruf erteilter Einwilligungen
Dem Nutzer unserer Online-Anmeldung steht das Recht zu, eine Einwilligung zur Datenverarbeitung der von Ihm im Rahmen der Online-Anmeldung übermittelten personenbezogenen Daten jederzeit zu widerrufen. Diese Erklärung kann schriftlich an die verantwortliche Stelle gerichtet werden. Einer Angabe von Gründen bedarf es dafür nicht. Ein Widerruf gilt allerdings erst ab dem Zeitpunkt, zu dem dieser ausgesprochen wird. Er hat keine Rückwirkung. Die Verarbeitung personenbezogener Daten bis zu diesem Zeitpunkt bleibt rechtmäßig

Datenschutzbeauftrage

Gemäß Art. 37 EU-DSGVO veröffentlichen wir die Kontaktdaten unserer Datenschutzbeauftragten:  

Quelle: eRecht24.de